Kampagne „BRAVE“

Die internationale Amnesty-Kampagne „BRAVE“ zum Schutz von Menschenrechtsverteidiger*innen behandelte 2020 schwerpunktmäßig das Thema digitale Überwachung. Es handelt sich dabei unverändert für eine massive Bedrohung für Menschenrechtsverteidiger*innen in der ganzen Welt. Daher wollen wir an dieser Stelle das im Rahmen der Kampagne entwickelte Material dokumentieren und weiter zur Verfügung stellen. Amnesty-Gruppen können sich weiter mit dem Thema beschäftigen – wir stehen hierzu für Rückfragen zur Verfügung und bieten weiter Vorträge zu dem Thema an.

Die Videos von Amnesty zur Kampagne:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

 

Ein Teil des Materials wird weiterhin bei uns bestellbar sein. Mehr Informationen hierzu folgen in Kürze.

31. Januar 2021